BJJ in Brazil


 

Brazilian Jiu Jitsu


Das Brasilianische Jiu Jitsu oder auch bekannt als Gracie Jiu Jitsu, ist eine noch relativ junge Kampfkunst, die von Carlos und Helio Gracie begründet wurde und die sich von den japanischen Kampfkünsten Kodokan Judo (Ne-Waza) und Jiu Jitsu ableitet. Der Schwerpunkt im Brazilian Jiu Jitsu liegt auf Grappling und insbesondere auf dem Bodenkampf.

Die Techniken wurden von Helio Gracie so konzipiert, dass auch kleinere Personen sich allein durch technisches Können und ohne viel Kraftaufwand realistisch gegen größere Gegner verteidigen können.

Graduierungen und Gürtelverleihungen

Ähnlich wie in den japanischen Kampfkünsten gibt es auch im Brazilian Jiu Jitsu ein Graduierungensystem mit folgenden Farben: weiß – blau – lila – braun – schwarz. Hinzu kommen jedoch noch vier weiße Streifen vor dem Erreichen der nächsten Gürtelstufe, also vier Zwischenstufen.
Gürtelprüfungen als solche gibt es im BJJ allerdings nicht. Erzielt ein Schüler im Training oder Wettkampf eine besondere Leistung, so wird ihm von einem Schwarzgurt der nächste weiße Streifen oder die nächst höhere Gürtelfarbe verliehen, ohne dass man eine offizielle Prüfung ablegen muss.


Training und Wettkampf

Anders als im Judo oder dem japanischen Jiu Jitsu verläuft das BJJ Training „informell“ ab, das heißt es gibt keine traditionelle Meditation am Anfang oder Ende des Trainings und auch keine besondere Etikette. Stattdessen beginnt man meist direkt mit dem Aufwärmen, übt anschließen einige Techniken einmal „trocken“ und geht dann in Partnerübungen und anschließend in die Anwendung, das Sparring (im BJJ „rollen“ genannt) über.
Beim Sparring schlägt man sich vorher locker in die Hände statt sich voreinander zu verbeugen. Der Wettkampf und das Sparring beginnen immer im Stand, bis einer der beiden Kämpfer mit einer Wurftechnik zu Boden gebracht wird und der Kampf auf dem Boden fortgesetzt wird.

Es sind erlaubt: Würfe aus dem Stand, Armhebel, Würgetechniken, Haltetechniken, Handgelenkshebel, Bein-, Fuß- und Genickshebel.
Im BJJ Training selbst kommen Schläge und Tritte nicht vor. Diese sieht man nur bei MMA-Kämpfen, wenn BJJ zum Beispiel mit Thaiboxen kombiniert wird.

BJJ lernen in Brasilien

Dieser Bereich ist noch in Arbeit und wird zukünftig Infos zum Thema Brasilien, BJJ Training in Brasilien, Trainingskosten mehr beinhalten.